adresse mobile

«jungspund – Theaterfestival für ein junges Publikum» findet erstmals vom 21. Februar - 03. März 2018 in St. Gallen statt. Während zehn Tagen werden inhaltlich und ästhetisch anspruchsvolle Produktionen aus der ganzen Schweiz präsentiert.


Das Festival versteht sich als nationale Plattform und bietet einen aktuellen Einblick in die künstlerische Vielfalt von professionellen Schweizer Gruppen im Bereich Sprech-, Musik-, Tanz- und Figuren- theater. Mit einem innovativen Programm will es die unterschiedlichen Interessen von Kindern, Jugendlichen, Familien und Lehrpersonen wecken.

Die Schulvorstellungen und die öffentlichen Vorstellungen richten sich an alle Altersstufen ab 4 Jahren. Workshops und Fachtagungen runden das Programm ab.

Partner des Festivals sind das Figurentheater St. Gallen, das Theater St. Gallen und die ASSITEJ Schweiz, die internationale Vereinigung des Theaters für Kinder und Jugendliche.

Austragungsort des Festivals ist die Lokremise und das Figurentheater St. Gallen.

blog

Über uns


Festivalleitung
Gabi Bernetta

Finanzen/Administration
Myrtha Lanz

Werbung/Kommunikation
Ramun Bernetta

Technische Leitung
Li Sanli

Visuelle Gestaltung
Simone Fecker, STRICHFEST Grafik & Illustration

Programmierung
Jean-Claude Jossen

Programmgruppe
Gabi Bernetta
Anja Horst
Frauke Jacobi
Jonas Knecht
Andi Peter
Eveline Ratering

Verein
«jungspund - Theaterfestival für junges Publikum St.Gallen» ist als Verein gemäss ZGB (Art. 63) mit Sitz in St.Gallen unter dem Namen «Junge Szene Schweiz» organisiert.

Vorstand
Jonas Knecht (Präsident)
Stephan Zbinden (Aktuar)
Stefan Späti (Aktuar)
Myrtha Lanz (Kassierin)
Françoise Blancplain
Christine Enz
Esther Hungerbühler

Partner des Festivals
Theater St.Gallen
FigurenTheater St.Gallen
ASSITEJ Schweiz
Stiftung Lokremise St.Gallen
kklick - Kulturvermittlung St.Gallen
Stiftung Lokremise St.Gallen

Austragungsort
Lokremise St.Gallen
FigurenTheater St.Gallen

Unterstützung (Stand Mai 2017)
Swisslos / Kanton St.Gallen
Stadt St.Gallen
Pro Helvetia - Schweizer Kulturstiftung
Kulturförderung Appenzell Ausserrhoden
Ernst Göhner Stiftung
Walter + Verena Spühl-Stiftung


Bewerbungen Programm


Künstlerinnen und Künstler sowie Gruppen, die ihre Produktion am «jungspund» zeigen möchten, können uns ihr Dossier senden. Es besteht keine Anmeldefrist. Programmschluss ist Ende September 2017. Wenn die künstlerische Leitung an der Produktion interessiert ist, wird sie mit den betreffenden Künstlerinnen und Künstlern Kontakt aufnehmen.